BlogKontaktTagcloud

Blogsphere 2005

Matthias fragt nach den wichtigsten Ereignissen in der Blogsphere 2005. Ich frage mich ob sich die Blogsphere überhaupt an solchen Trivialitäten wie Jahren intressiert, alles ist so flüchtig und doch hin und wieder so einschneidend. Trotzdem versuche ich hier einge Ereignisse aus dem Blogjahr 2005 aufzuführen wobei der Schwerpunkt natürlich im zweiten Halbjahr liegt in welchem ich auch selber wieder gebloggt habe.

Das letzte Jahr hat mit der grossen Tsunami Katastrophe grausam geendet und auch schweizer Blogger haben Freunde vermisst.

Im Juni hat die SBB mit Pannen zu kämpfen. Am zweiten Pannentag fliegt eine Travostation in Zürich in die Luft, Chregu hat die Bilder in seinem Blog bevor die meisten Medien reagieren.

Im August öffnet Freeflux seine Türen und wird zu einem der grössten Weblog-Anbietern in der Schweiz (hoffentlich stimmt das, aber allzuviele wirds ja auch nicht geben). Ich schleiche mich ebenfalls durch die Hintertüre wieder in in die Blogsphere ein.

Im September findet das grosse 72-Stunden-Projekt statt und die Blogsphere kämpft um das Bergfotomonopol.

Im Oktober stecke ich dann die erste Person mit meinem Blogvirus an. (Im Dezember folgte dann die zweite.)

In der Sauren-Gurke-Zeit November sorgt die S-Bahn mit Verspätungen und die Musikindustriemafia mit Trojanern dafür das es überhaupt etwas zu bloggen gibt.

Im Dezember hat die Blogsphere dann vorallem die produktive "Open Swiss Blog List"-Diskusion aufgeheizt. Ausserdem eröffnet der Vater des WWW sein Blog.

Am letzen Tag im alten Jahr wünsche ich nun der Blogsphere-Schweiz einen guten Rutsch und freue mich auf ein ebenso Ereignissreiches 2006.
Ähnliche Beiträge:
Schweizer Blogsphere
Neu im Internet
Bonmot des Tages
2 minutes of fame on bloggrrr
Swiss Blog Awards (mehr)
Comments (0)  Permalink

comments

add a comment

The Trackback URL to this comment is:
http://leo.freeflux.net/blog/plugin=trackback(662).xml

Keine (weiteren) neuen Kommentare erlaubt.