BlogKontaktTagcloud

German (Week 9)

German? Hauptsächlich spreche ich immer noch in Englisch, schaue Fernsehen und lese in dieser Sprache. Hin und wieder lese ich aber die Süddeutsche Zeitung in der Biblothek und letzte Woche habe ich auch auf deutsch ferngesehen. Das australische Fernsehen überträgt Inspector Rex in der deutschen Originalfassung mit englischem Untertitel, das ist mehr als kurios. Und diese Woche sind auch die Temperaturen bei deutschen Verhältnissen angelangt, unter 20 Grad, ganz schön kalt. Ich werde vermutlich erfrieren wenn ich zurück in die Schweiz gehe.

Aber nun zu meiner Woche. Anfangs Woche gings in der neue Klasse, mit vielen neuen Kollegen und einer neuen Lehrerin los. Die Klasse ist nun wieder ein wenig seriöser, ich habe hingegen zu letzter Woche ein wenig nachgelassen. Nach dem letzten Test sind die Hausaufgaben nicht mehr ganz so wichtig. Am Dienstag hatten wir Conversation Partners und hatten wieder mal die Gelegenheit mit Locals zu sprechen. Am Mittwoch gabs eine ordentliche Party und am Donnerstag übte ich mit meinen japanischen und koreanischen Kollegen und Kollegen noch ein wenig Englisch.

Als Einstimmung aufs Wocheende habe ich am Freitag zusammen mit meinem Gast-Vater im Fernsehen Australian Football geschaut. Ein auserordentlich schnelles und aufregendes Spiel und "wir" haben erst mit dem Goldenpoint verloren. Am Samstag habe ich endlich die grandiose Brisbane Gallery of Modern Art fertig erkundet. Die asiatische Sonderausstellung umfasst auch einen Raum um das filmische Schafen von Jackie Chan, sein Einfluss auf den modernen Film wird vieleicht tatsächlich unterschätzt. Danach habe ich noch das älteste, aber eher unspektatkuläre Building von Brisbane besucht.

Am Sonntag gings mit Kollegen an die Gold Coast. Das Reisen zu acht war eher kompliziert und ich bin ganz froh das ich nächste Woche alleine auf meine Reise gehe. Unser Zielort Surfers Pardise ist eher nicht so nach meinem Geschmack. Der Strand und die Wellen sind grossartig, aber die hochhausbepflastere Skyline ist nicht unbedingt das was mir gefällt. Das Wetter hat uns ein wenig im Stich gelasen und es hat öffters mal geregnet. Der Tag war aber trotz allem ganz nett und wir sind erst spät in der Nacht heimgekehrt.

Nun ist bereits meine letzte Schulwoche angebrochen und in exakt einem Monat sitze ich schon wieder im Büro.
Ähnliche Beiträge:
Letzte Schulwoche (Woche 10)
Testweek, again (Woche 8)
Schulhalbzeit (Woche 5)
Prüfungswoche (Woche 4)
Woche 3
Comments (2)  Permalink

comments

Pri @ 04.04.2007 08:56 CET
Geniesse es noch. Ein Monat scheint eine lange Zeit zu sein und doch werden die Wochen wie im Flug vergehen!
leo @ 06.04.2007 12:28 CET
Die Zeit hier drüben lauft noch viel schneller als zu Hause. Der Monat wird wie die bisherigen zwei, rasend schnell vergehen.

add a comment

The Trackback URL to this comment is:
http://leo.freeflux.net/blog/plugin=trackback(2131).xml

Keine (weiteren) neuen Kommentare erlaubt.